Willkommen!

Das Städtchen Sorrento liegt in traumhafter lage über weißen Steilklippen und bietet eine phantastische Aussicht auf den Golf von Neapel.

Sorrento liegt auf einer Tuffsteinterrasse und von den imposanten Felsen des Kalkseingebirges umegoben. Schon seit 2000 Jahren ziehen atemberaubende Sonnenuntergänge und duftende Orangen- und Zitronengärten Besucher aus Aller Welt an. Sorrento und die Amalfiküste sind bekannt für ihre prächtigen froßen Zitronen. Zum Einkaufen lockt das Sträßchen Via S.Cesareo, das Herz Sorrentos.

Der heutige Name Sorrento geht auf den antiken Namen Surrentom und den Mythos der Sirenen zurück, die durch ihren Gesang die Seefahrer verwirrten.
Der Legende zufolge konnten sich nur Odysseus und seine Begleiter dem Zauber mit dem Namen Li Galli verwandelten.

Sorrento war bereits im römischen Reich der Sommersitz von Aristokraten und Reichen. Seine Ursprünge liegen im 7. Jh v. Chr., als es von den Phöniziern gegründet wurde.
Von 474 bis ca. 420 v. Chr. wurde Sorrento von den Griechen regiert, bis es ca. 150 Jahre später römisches Municipitum wurde.

Im Laufe der Jahrhunderte haben viele Völker den Versuch unternommen die von den Griechen errichtete Stadtmauer zu durchbrechen und das Städtchen zu erobern. So wurde Sorrento 1133 von den Normannen eigenomen.

Vor allem im 19.Jh. Und der ersten Hälfte des 20. Jh. War Sorrento bei den Reichen und Adligen als Erholungsort sehr beliebt. Auch heute lockt Sorrento mit seiner wunderbaren Lage auf den Steilklippen und dem traumhaften Panorama noch viele Besucher an.

Für Sie da!

  • Strandallee 65

    23683 Haffkrug

  • Montag bis Sonntag

    (und Feiertage)

    12:00 - 15:00

    17:00 - 22:30

  • Reservieren/Bestellen

    04563 - 1500

    oder

    04563 - 1515